Gruppenreise Südafrika

Südafrika – zwischen den Big 5 und atemberaubender Natur

Südafrika – das Land am äußersten Zipfel des afrikanischen Kontinents ist Sehnsuchts- und Traumdestination vieler Reisender. Eine unglaublich vielfältige Natur mit hohen Gebirgen, Savannen und Wüste, eine artenreiche Tierwelt, von denen die Big 5 nur die bekanntesten sind, und eine bunte und lebendige Kultur – all das lockt jedes Jahr Millionen von Besucher*innen in die Regenbogennation. Auch wir haben gemeinsam mit 16 Kund*innen und einer Reiseleitung vor Ort eine unglaubliche Reise nach Südafrika unternommen – und sind dabei tief in die Natur, Kultur und Geschichte des Landes eingetaucht. 

Dabei ist unsere Devise: Wer dieses Land nicht nur erleben, sondern auch verstehen will, der sollte ein wenig Zeit mitbringen. Vor allem aber ein offenes Herz. Für die Natur, für die Tierwelt, für die Einheimischen und natürlich auch für die Mitreisenden. Denn sie sind es, mit denen Erfahrungen, Abenteuer und Erlebnisse geteilt werden. Nicht selten entwickeln sich daraus Freundschaften fürs Leben – denn was wäre eine bessere Freundschaftsgrundlage als eine gemeinsame Expedition in ein Land voller Seen, Wasserfälle, endlos langen Küsten, leckerem Essen, Tanz, Musik und guter Laune? 

Wildtiere hautnah 

Den Startpunkt für unsere 19-tägige Gruppenreise quer durch Südafrika markiert die Wirtschaftsmetropole Johannesburg. Hier besuchen wir gleich unseren ersten Highlight-Ort: Mitten im pulsierenden „Joburg“ liegt der Nelson-Mandela-Platz. Ein Denkmal der südafrikanischen Demokratie und ein Hinweis auf die bewegte Vergangenheit des Landes. Der perfekte Ort für die Gruppe, um sich mit dem Land bekanntzumachen.

Abends folgt ein gemeinsames Dinner im Hotel, bei dem die Reiselustigen sich austauschen und richtig kennenlernen können. Voller Vorfreude auf die aufregende Zeit, die vor uns liegt. Ein bisschen geplättet vom Flug und im Hinblick auf die Reise heißt es dann: Früh schlafen und von Geparden, Löwen, Nashörnern und Co. träumen. Denn am nächsten Tag geht es in den Kruger-Nationalpark im Nordosten des Landes. Das Wildtierreservat ist das wohl bekannteste des Landes und neben den Big 5 springen hier auch Antilopen oder Hyänen durch die Buschsavannen und Tropenwälder. Einer der Höhepunkte des zweitägigen Aufenthalts im Kruger-Nationalpark ist definitiv die Nachtsafari, bei der wir zwei Löwenbrüder beim Kämpfen beobachten können. Diese imposanten und stolzen Tiere so hautnah zu erleben, lässt uns alle beinahe ein bisschen ehrfürchtig fühlen – und macht uns noch einmal mehr klar, wie aufregend die südafrikanische Tierwelt ist. Im Kruger-Nationalpark werden wir dann auch noch Zeugen eines Rekords: Ganze sechs Leoparden-Sichtungen erleben wir mit unserem Ranger. Wirklich etwas Besonderes, denn normalerweise kann man bei Safarifahrten von Glück reden, wenn man die menschenscheuen Raubkatzen überhaupt zu Gesicht bekommt. 

Natur, Kultur und ein tolles Miteinander 

Nach einer Übernachtung in den gemütlichen Bungalows im Camp Berg-en-Dal tauchen wir am nächsten Tag in die Kultur der Zulu in einem Zulu-Kulturdorf ein. Zwischen den kunstvoll geflochtenen Rundhütten, Trommeln und rhythmischen Gesang bringen uns die Zulus das traditionelle Leben des größten Volksstamms Südafrikas näher und lehren uns somit auch etwas über Südafrikas Geschichte. Der nächste Stopp unserer Gruppenreise heißt: Hluhluwe-Nationalpark, eines der ältesten Wildschutzgebiete Afrikas. Nicht nur landschaftlich ist der Park mit seinem hügeligen Gelände und den sich durch das Gebiet schlängelnden Flüssen sehr reizvoll. Auch die Herzen der Wildtierfans schlagen hier hoch: Denn endlich können wir auch Nashörner beobachten. Die Big 5 sind für uns somit abgehakt! 

Bei so viel Wiese, Wald und Steppe sehnen wir uns mittlerweile alle ein bisschen nach der kühlen Brise und dem beruhigenden Rauschen des Meeres, dem wir auf unserer gesamten Fahrt doch eigentlich so nah sind. Und endlich, in St. Lucia blicken wir dann umgeben von malerischen und wilden Sandstränden auf den Indischen Ozean.  Nach einer aufregenden Bootstour, bei der wir Flusspferde beobachten können, führt uns unsere Route Richtung Lesotho in die majestätischen Drakensberge. Es folgen zwei Tage voller Tanz, Musik und gutem Essen und wir merken, wie sehr wir als Gruppe zusammengerückt sind. Einmal mehr zeigt sich, warum wir Gruppenreisen so lieben: Glück und Freude ist doch so viel schöner, wenn man es teilt – besonders auf Reisen. Natürlich finden wir neben den ganzen gemeinsamen Gesprächen auch Zeit, durch die Drakensberge zu wandern und uns vom herrlichen Naturschauspiel verzaubern zu lassen. 

Nach der Reise ist vor der Reise

Fast ein bisschen wehmütig beschreiten wir dann den letzten Abschnitt unserer Reise: Entlang der Garden Route fahren wir nach Kapstadt, der mother city – aber natürlich nicht, ohne einmal am südlichsten Punkt des Kontinents zu stehen, am Cap Alghuas. Nach so viel Natur und Landschaft ist das pulsierende, aber dennoch entspannte Kapstadt eine willkommene Abwechslung und ein würdiger Abschluss für diese Gruppenreise. Vom Tafelberg gucken wir runter auf die Stadt, die beinahe unwirklich malerisch am Meer liegt und umrahmt wird von großen und kleinen Felsen. Wir begrüßen die Pinguine beim Boulders Beach und essen, tanzen und lachen ein letztes Mal mit den Einheimischen. 

Wenn so eine intensive Zeit zu Ende geht, ist das natürlich erst mal sehr traurig. Die Gruppe ist mittlerweile ein eingeschweißtes Team und ein nicht unerheblicher Teil unserer Herzen schlägt jetzt laut für das bunte, lebendige und manchmal doch so ruhige Land im Süden Afrikas. Umso schöner, dass wir auch diese Gefühle mit den Mitreisenden teilen können und so noch ganz lange von dieser Gruppenreise zehren können. 

Außerdem: diese Gruppenreise ist bestimmt nicht die letzte. Cruise & Club bietet viele verschiedene Gruppenreisen an, die Sie zu besonderen Orten überall auf der Welt führen. Wir freuen uns auf jeden, der gemeinsam mit uns die Welt entdecken will! 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Ihnen gefallen

Related Posts

  • Ähnlich
  • Gruppenreisen
  • Kreuzfahrt
  • Ratgeber

Gruppenreisen

Explora Journeys

Gruppenreise Südafrika

Destination Karibik

Aussergewöhnliche Destinationen Entdecken

Sie wollen mehr erfahren?

Schreiben sie Uns